Aktuelles

NEUES ANGEBOT! NEUES ANGEBOT!

Anmeldung möglich bis 31. August 2021

LIKE-KiKo

Sozio-emotionales Kompetenztraining für Kinder                von 6 bis 8 Jahren

auf Entdeckungsreise mit …… KiKo

Hintergrund und Zielsetzung:

Das Ziel des Trainingsansatzes bildet die Erarbeitung von mehr Sicherheit im Bereich der sozioemotionalen Kompetenz sowie Reduktion von Verhaltensproblemen. Die Themen orientieren sich an folgenden Kompetenzbereichen:

  • Training der sozialen Wahrnehmung
  • Training der Gefühlsregulation
  • Training der sozialen Interaktionsfähigkeit
  • Elternarbeit zur Entlastung und Entwicklungsförderung

Themen in der Kindergruppe:

  • Wer ist denn da in der Gruppe?
  • Ich bin einzigartig: manches gelingt mir gut und manches gar nicht
  • Wir alle haben Gefühle
  • Was wollen Wut und Ärger uns sagen und wie besiegen wir das Wutmonster?
  • Meine Grenzen: Manchmal ist es wichtig, Stopp zu sagen
  • Was hilft, wenn ich richtig traurig bin?
  • Manchmal könnte ich platzen vor Glück
  • Wie schließe ich Freundschaften?
  • Ich nehme Abschied von der Gruppe

Durch den Gruppenprozess begleitet uns die Geschichte von KIKO, dem kleinen Berner Sennenhund, der auch viele Probleme zu bewältigen hat, als er von der einsamen Alm in die Stadt in eine Familie kommt.

Aufnahmekriterium:

Sprachliche Ausdrucksfähigkeit sollte vorhanden sein: Die Kinder sollten es schaffen, in einer Gruppe zu sein, also eine grundlegende Kontaktfähigkeit aufweisen.

Gruppengröße:

Maximal 4 Kinder, besser noch 3 Kinder arbeiten mit 2 Betreuerinnen.

Altersstruktur der Gruppe:

Das Kompetenztraining richtet sich an Kinder im Alter zwischen 6-8 Jahren.

Elterngruppe und Informationsaustausch:

Mit den Eltern werden Startgespräche geführt. Die Möglichkeit zu einem Austauschgespräch mit den Gruppenleiterinnen nach dem 2. Termin bzw. nach dem Abschluss ist eingeplant. Termine sind zu vereinbaren.

Eltern leisten sehr viel und werden häufig durch „gute Ratschläge“ verunsichert. Die verbreiteten Erziehungsstrategien sind hier oft unwirksam. Daher enthält das Konzept zwei Termine für die Eltern, in denen ein ruhiger Raum des Austauschs und der gegenseitigen Stützung geschaffen wird.

Veranstalter:

Autistenhilfe Oberösterreich, Bulgariplatz 7, 4020 Linz

www.autistenhilfe-ooe.at

ZVR-445338979

Spenden erbeten an: Autistenhilfe Oberösterreich IBAN AT 401 500000 781018171,            BIC: OBKLAT2L

Familienberatungsstelle Bulgariplatz

Vorankündigung Betriebsurlaub: 12. Juli bis 19. Juli 2021 und 9. August bis 15. August 2021

Unsere Berater sind  telefonisch jeden Montag 16.00 – 17.00 und Freitag 11.00 – 12.00 erreichbar. 0732 657195

Montag 16.00 – 17.00 Uhr und Freitag 11.00 – 12.00 Uhr sind unsere neuen Öffnungszeiten. Über office@autistenhilfe-ooe.at sind wir weiterhin ständig für Terminvereinbarungen erreichbar.

Anfragen per E-Mail: office@autistenhilfe-ooe.at  bitte eine Telefonnummer für Terminvereinbarungen angeben. Danke!!

Austausch ASS-Eltern

Wir treffen uns einmal im Monat in gemütlicher Atmosphäre, um uns
auszutauschen, Gemeinsamkeiten zu entdecken, uns gegenseitig mit
neuen Ideen zu inspirieren oder um einfach nur in Ruhe zu plaudern.

Anmeldung
bei Manuela Hörschläger
Mail: manuela.hoerschlaeger@liwest.at
Telefon: 0650/3164560 bitte nur schriftlich (SMS oder WhatsApp)

Infozettel Austausch ASS-Eltern 2020 – 2021

Nächster Freizeitclub:

Achtung Terminverschiebung und Änderung für Juni

Do. 24.06.2021: Spaziergang an der Donau 

Treffpunkt: 18:00 Uhr; vor dem Kunstmuseum Lentos; Ernst-Koref-Promenade 1, 4020 Linz

Kosten: Geld für eventuelle Snacks

(Bitte festes Schuhwerk anziehen und nötigenfalls Regenbekleidung, findet bei jedem Wetter statt!)

Nächster Infotreff am Mittwoch, 16. Juni 2021 wieder als ONLINE-Veranstaltung

Am Mittwoch dem 16. Juni 2021 um 10 Uhr findet der nächste Infotreff als ZOOM-Meeting statt!

Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen!

Nächster Stammtisch:  am 5.7.2021 um 18.00 Uhr als ZOOM-Meeting statt!

der letzte Stammtisch vor der Sommerpause findet online statt.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

 

 

2. April – Weltautismustag –

Veranstaltung abgesagt!!

2 A6_2020

 

 

 

Wir sind traurig und betroffen

Frau Elfriede Pucher ist nach langer Krankheit am 24. 9. 2019 verstorben.

Elfi war die Gründerin der Elterninitiative für Familien mit autistischen Kindern in Linz. Schon 1979 entstand die Autistenhilfe – damals noch Selbsthilfegruppe, später als Verein in der Wienerstraße. Geführt wurde die Autistenhilfe OÖ mit angeschlossener Familienberatungsstelle bis Ende 2011 von Elfriede Pucher als Obfrau.

Durch ihre unermüdliche Tatkraft konnte Elfi viele Familien unterstützen und den Menschen weiterhelfen, die mit dem Thema Autismus konfrontiert wurden.

Unser Mitgefühl und unsere tiefe Anteilnahme gilt der Trauerfamilie.

Der Vorstand der Autistenhilfe OÖ

Aktuelle Termine LIKE PLUS:

Neue Öffnungszeiten der Familienberatungsstelle                

Montag: 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Freitag: 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Datum jeweils im Aushang und auf der Homepage! Um Wartezeiten zu vermeiden, ersuchen wir Sie, sich telefonisch unter 0732 657195 oder per Mail anzumelden

(Allee Pinta = bunte Allee, Symbol für die Vielfalt)
Jeden 3. Mittwoch im Monat von 10.00 bis 12.00 Uhr (ausgenommen Schulferien) zum Erfahrungsaustausch, mit Fachvorträgen und Diskussionen für Betroffene,  Angehörige und Interessierte

Ort: Autistenhilfe Oberösterreich, 4020 Linz, Bulgariplatz 7

Neue Angebote der Autistenhilfe: DIAGNOSTIK; LIKE; KOMMRUNDE;  LIKE -KIKO;

LIKE – KIKO für 6 – 10 Jährige – auf Anfrage!

DIAGNOSTIK:

Zielgruppe :

Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre mit Verdacht auf das Vorliegen einer Beeinträchtigung aus dem autistischen Formenkreis.

Unsere Leistungen:

  • Komplexe Diagnostik:
  • Interviews,
  • Leistungstests,
  • Verhaltensbeobachtung,
  • Spielsituationen,
  • Bei Bedarf Besuch in Kindergarten / Schule
  • Zusammenarbeit mit NeurologIn / PsychiaterIn
  • Schriftliche Befunderstellung

Termine:

  • Die Terminvereinbarung erfolgt individuell nach Absprache mit der Psychologin.
  • Bitte beachten Sie: um eine umfassende Diagnose  stellen zu können sind mehrere Termine notwendig. Die Anzahl der Termine richtet sich dabei nach den eingesetzten Verfahren.

Kosten:

  • Die Gesamtkosten für die Autismus Diagnostik belaufen sich je nach Aufwand und Komplexität auf 300-500 EURO inklusive schriftlichen Befund.

Ort:

Gruppenraum der Autistenhilfe OÖ, 4020 Linz, Bulgariplatz 7

Unsere Psychologinnen:

Mag.a Elina Kamenova, Klinische- und Gesundheitspsychologin, Familienberaterin

Mag.a Carmen Viereckl, Klinische- und Gesundheitspsychologin, TEACCH- Expertin, Familienberaterin

Anmeldung:

mail: office@autistenhilfe-ooe.at Telefonisch: 0732/657195

Montag: 16:00-18:00, Freitag: 11:00-13:00

LIKE:

Linzer Kompetenzentwicklungsprogramm

für Menschen mit Problemen aus dem Autismus-Spektrum

Kompetenztraining I/Beisammen sein

Folder mit näheren Informationen liegt in der Beratungsstelle auf. Anmeldungen sind möglich

Gruppenleitung:

Mag.a Carmen Viereckl, Klinische- und Gesundheitspsychologin, TEACCH- Expertin, Familienberaterin

Mag.a Waltraut Friedl-Rekel, MSc, Psychotherapeutin, Familienberaterin

Mag.a Regina Hörmanseder, Ernährungswissenschafterin, CSIR-Praktikerin (Cranio Sacrale Impuls Regulation) und Managerin der Familienberatungsstelle

Veranstaltungsort:

Gruppenraum der Autistenhilfe OÖ, Bulgariplatz 7, 4020 Linz

Kosten:

Der Selbstbehalt beträgt € 30,– pro Termin

In Einzelfällen können soziale Gründe berücksichtigt werden

Anmeldung: mail: office@autistenhilfe-ooe.at

Telefonisch: 0732/657195 Montag: 16:00-18:00, Freitag: 11:00-13:00,

Kompetenztraining I (1)

Beisammen sein

Hintergrund und Zielsetzung:

Menschen mit Autismus lernen soziales Verhalten nicht „nebenbei“. Soziale Situationen sind ihnen oft zu unübersichtlich, soziale Signale zu versteckt und unverständlich, soziale Regeln zu unklar und komplex. Das primäre Ziel des LIKE-Programms ist die Förderung der sozialen Kompetenz.

Die Schwerpunkte in Modul I mit dem Titel „Beisammen sein“ liegen in den Bereichen:

  • Kontaktgestaltung
  • Umgangsformen
  • Emotionswahrnehmung

Zielgruppe:

Das Kompetenztraining I ist konzipiert für Jugendliche mit Autismus Spektrum Störung im High Functioning Bereich zwischen 12 bis 17 Jahren, die mit spezifischen Problemen zu kämpfen haben. Eine Verdachtsdiagnose aus kompetenter Quelle ist ausreichend.

Aufnahmekriterium:

Die Teilnahme sollte aus eigener Motivation und eigenem Interesse erfolgen. Ein Grundstock an Sprach-, Lese- und Schreibfertigkeiten werden vorausgesetzt.

Vor dem Start finden Startgespräche gemeinsam mit den Gruppenleiterinnen statt, in denen ein Kompetenzprofil mit Stärken und Problemen erarbeitet und die notwendigen Vereinbarungen getroffen werden.

Als wesentlicher Faktor ist zu nennen, dass die Arbeit in der Gruppe keine zu große Belastung darstellen sollte. Ist das der Fall, bietet die Autistenhilfe OÖ Soziale Kompetenztrainings auch in individualisierter Form an.

Die TeilnehmerInnen benötigen während der Gruppenarbeitsphase einen persönlichen Lernpartner bzw. Lernpartnerin. Das kann ein Elternteil sein, können aber auch andere Verwandte oder Freunde sein. Das in der Gruppe Erarbeitete ist zwischen den Terminen zu trainieren, um es in den Alltag zu transferieren.

Gruppengröße :

Die Gruppengröße umfasst mindestens 2 und maximal 5 TeilnehmerInnen

Themen und Arbeitsbereiche:

  • Schwerpunkt des 1. Treffens:

That`s me oder „Das bin ich“

  • Schwerpunkt des 2. Treffens:

Get together: Zusammensein in der Gruppe

  • Schwerpunkt des 3. Treffens:

„To win or to lose“ oder zusammen zocken

  • Schwerpunkt des 4.Treffens:

Real life emoticons: Wie geht`s mir eigentlich?

  • Schwerpunkt des 5. Treffens:

Mind reading oder Wie geht’s dir eigentlich?

Informationsaustausch:

Die Eltern werden in die Startgespräche einbezogen. Die Möglichkeit zu einem Austauschgespräch mit den Gruppenleiterinnen nach dem 2. Termin bzw. nach dem Abschluss ist eingeplant. Termine sind zu vereinbaren.

Veranstalter:

Autistenhilfe Oberösterreich, Bulgariplatz 7, 4020  Linz

www.autistenhilfe-ooe.at

ZVR-445338979

Spenden erbeten an:

Autistenhilfe Oberösterreich

IBAN AT40 1500 0007 8101 8171, BIC: OBKLAT2L

KOMMRUNDE

Selbsthilfegruppe für Personen mit Asperger-Syndrom und High Functioning Autismus

Willkommen ist jede Person mit Asperger-Syndrom oder High Functioning Autismus, die sich gerne mit anderen Betroffenen über die Diagnose und damit verbundenen Schwierigkeiten in Schule/Beruf, im Alltag, im Privat- und Familienleben, … austauschen möchte.

_________________________________________________

 

Weltautismustag am 2. April,

Wir danken allen, die uns heuer bereits mit einer Spende unterstützt haben.

 

Foto für Homepage

Die Vorstandsmitglieder der Autistenhilfe Oberösterreich danken Erwin Schrott für den schönen Abend am 24. Jänner 2016 im Musiktheater in Linz.